Forentreffen und Frankfurter Buchmesse

Wer von euch schonmal bei uns zu Hause war, der kennt dieses Regal im Wohnzimmer. Üblicherweise stehen unsere Gäste staunend bis ungläubig davor – in Anbetracht der ca. 250 Kochbücher, die sich dort sammeln. Das ist meine große Sammelleidenschaft und ich kann stundenlang in den tollen Werken schwelgen. Mittlerweile bin ich schon recht anspruchsvoll geworden, was die Qualität eines Kochbuchs angeht, vor allem seitdem ich für die Hüttenhilfe auch noch Kochbuchrezensionen schreibe.

Und für einen Kochbuch“junkie“ wie mich ist natürlich ein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse das wahre Paradies auf Erden. Tolle Neuerscheinungen gab es und natürlich konnte ich an dem einen oder anderen Exemplar auch nicht einfach so vorbeigehen – sie wanderten in meine Einkaufstasche und wurden dann kilometerweit geschleppt.

Hier ist das Ergebnis:

Ihr seht also – es ist weiterhin für reichlich Abwechslung und Inspiration gesorgt, die nächsten Wochen können kommen!

Doch nicht nur in kochbuchtechnischer Hinsicht war der Besuch in Frankfurt eine Bereicherung – am Samstag gab es ein Forentreffen der „Hüttenhilfe“ und ich durfte ein paar sehr nette User und andere Foodblogger kennenlernen, so z.B. Christina von „feines gemüse„, Maja von „moey’s kitchen„, Jules von „Strickoholikerin„, und Tina von „Lunch For One„.

Fotos habe ich leider gar keine gemacht, aber wer trotzdem ein paar Impressionen des Treffens sehen möchte, Maja hat hier berichtet, Jules hat hier berichtet und auch Tina hat hier einen Artikel dazu geschrieben.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Forentreffen und Frankfurter Buchmesse

    • Nee, das ist alles (bestellt hab ich noch was, aber das zählt ja nicht richtig…). Beim Schleppen kam es mir allerdings auch mehr vor… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.